Am 12. März 2001 verabschiedeten sich zwei langjährige Förderkreis-Mitglieder aus dem Vorstand: Martin Blümcke, Vorsitzender seit 1989, und Rüdiger Immig, seit 1980 zunächst Juror, dann Vorstandsmitglied und seit 1989 Stellvertreter von Martin Blümcke. Nachfolger von Martin Blümcke ist der Ettlinger Schriftsteller Ulrich Zimmermann.

Für ihre engagierte Arbeit zum Nutzen des Vereins und zum Wohl der Schriftstellerinnen und Schriftsteller unseres Landes bedankte sich der neue Vorstand des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V. zum einen mit handsignierten Büchern von Thaddäus-Troll-Preisträgern und einigen guten Tropfen einheimischen Weins bei bei Martin Blümcke und Rüdiger Immig. Zum anderen schenkte er ihnen eine Lesung. Jeder der beiden Geehrten durfte sich einen Schriftsteller aussuchen, der bei dieser Lesung vortragen sollte.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Esslingen lud der Förderkreis zu dieser Ehrenlesung am 26. September 2001 mit den „Wunschautoren“ ein.