Thaddäus-Troll-Preis 2008

Preisträgerin: Annette Pehnt, Freiburg

tp08_rmb_ap

Dr. Renate Müller-Buck (links) gratuliert Annette Pehnt. (Fotos: Klüting)

 

Der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg hat den Thaddäus-Troll-Preis des Jahres 2008 der in Freiburg lebende Autorin Annette Pehnt für ihren Roman Mobbing (München, 2007, Piper) verliehen.

Die Preisverleihung fand am 2. November 2008 im Literaturhaus Stuttgart statt.

tp08_gruppe

Die Preisträgerin und die Ehrenden: Dr. Hubert Spiegel, Dr. Renate Müller-Buck, Dr. Annette Pehnt, Dr. Ursula Bernhardt (von links)

 

tp08_musik

Stephanie Wilbert von der Musikhochschule Stuttgart begleitete die Veranstaltung auf ihrer Querflöte.

tp08_ap

Zum Dank las Annette Pehnt aus ihrem Roman Mobbing.

Begrüßung: Dr. Renate Müller-Buck

Grußwort: Ministerialrätin Dr. Ursula Bernhardt

Laudatio: Dr. Hubert Spiegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung