Vom Fließen der Worte – Dialoge schreiben

Online-Seminar

Samstag, 20. & 27. März 2021, ganztägig

Seminarbeitrag: 75 €

Dialoge finden wir überall, im Roman, auf der Bühne, im Film, im Hörspiel und in der Musik, auf der Straße und in der Natur. Doch wann braucht ein Prosatext den Dialog und warum? Wie beginnt er zu leben und weshalb bleibt er manchmal stumm?

Susanne Franz ist Theaterregisseurin und Autorin. Mit Dialogen zu arbeiten ist ihr Beruf.  Aufgabe und Ziel ihres Seminars ist es, die TeilnehmerInnen mit hilfreichem Handwerkszeug zu unterstützen, damit sie sich ihren Dialogen fortan getrost und bestärkt widmen können.

Wer auch immer ihre Lene und ihr Paul sein werden.

Lene    Ich melde mich jetzt an.

Paul     Hm?

Lene    Ich melde mich jetzt an!

Paul     Ja.

Lene    Bei diesem Seminar.

Paul     Was denn schon wieder für ein Seminar?

Lene    Dialoge schreiben. Hab ich dir gestern Abend doch …

Paul     … jaja, reg dich nicht gleich auf, man kann ja mal was …

Lene    … vergessen, ja, kann man, wenn man es gehört hat; man kann nur vergessen was man auch gehört hat. Paul!

Paul     Ja, Lene?

Lene    Vergiss es.

Oder lieber so?

Paul     Ich melde mich jetzt an.

Lene    Und wer bleibt bei Mutti? Du weißt ich hab Notdienst, ich …

Paul     … kein Stress, Lene, ist ein online-Seminar.

Lene    Du bist also hier?

Paul     Bingo, Schatz.

Lene    schweigt.

Paul     Wie immer.

Lene    Ich kann auch nichts dafür, dass Du nun auch noch im homeoffice sitzen musst.

Paul     Ich beschwere mich nicht.

Lene    Du schaust aber so.

Paul     Wie schaue ich, Lene, wie.

Lene    Geht das denn beides?

Paul     Du traust es mir nicht zu?

Lene    Mutter und Schreibtisch, ich dachte …

Paul     Wie immer, Lene. Wie immer.

Egal welche Themen von wem, wo und warum besprochen werden, Dialog ist immer auch Verhandlungssache. Wir erfahren, dass er hörbar ist, eine Stimmung hat, in Bewegung ist und frei. Wir fragen nach seinen Grenzen und nach dem was ihn antreibt.

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, vor Seminarbeginn einen kleinen eigenen Dialog von ein bis maximal zwei Din A4 Seiten einzureichen. Er dient als Arbeitsgrundlage für unser gemeinsames Studium und unsere Suche nach dem Geheimnis fließender Worte.

Der Seminartermin wird an zwei aufeinander folgenden Wochenenden angeboten, um die Zwischenzeit für Übungen und Reflexionen zu nutzen, die am zweiten Seminartag ausgetauscht werden sollen.

Susanne Franz ist Theaterregisseurin und Autorin von Stücken in deutscher und englischer Sprache. Sie lebt und arbeitet in Freiburg und Süditalien.

Ort:                 online, die Plattform wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Format:           Videokonferenz

Technische Voraussetzung: Bildschirm mit Kamera, empfohlen: Kopfhörer (bessere Akustik)

Browser: Firefox Chrome oder Safari

Vom Fließen der Worte – Dialoge schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen